Schloss Sigmaringen

201610315495 - Josefskapelle, Sigmaringen
Josefskapelle, Sigmaringen – Bild Nr. 201610315495

Sigmaringen ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises, hat ca. 16.000 Einwohnern und liegt im Süden Baden-Württembergs etwa 40 km nördlich des Bodensees, im Tal der oberen Donau am südlichen Rand der Schwäbischen Alb. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem 11. Jahrhundert. Auf einem gewaltigen Felsen am Ufer der Donau gab es in dieser Zeit bereits eine Burg. Stadtrechte besitzt Sigmaringen seit dem Jahr 1250.

In der Zeit von 1460 bis 1500 wurde die Burg zu einem Schloss umgebaut. Das Schloss gelangte 1535 in den Besitz des Hochadelsgeschlechts der Hohenzollern, in deren Besitz es sich nach wie vor befindet. Trotz aller Turbulenzen in der Geschichte der vergangenen Jahrhunderte ist das Schloss, abgesehen von ein paar Bränden, vor größeren Zerstörungen bewahrt geblieben.

201610315501 - Sigmaringen: Altstadt und Schloss
Sigmaringen: Altstadt und Schloss – Bild Nr. 201610315501

Diese Ansicht auf das Schloss und die Altstadt von Südosten her, bietet sich von der Josefskapelle aus, die auf einer Anhöhe oberhalb der Stadt steht. Die Kapelle (Bild oben) ließ Fürst Johann von Hohenzollern im Jahr 1629 errichten.

201610315515 - Schloss Sigmaringen: Der Eingang
Schloss Sigmaringen: Der Eingang – Bild Nr. 201610315515
201610315534 - Schloss Sigmaringen: Detail
Schloss Sigmaringen: Detail – Bild Nr. 201610315534
201610315535 - Schloss Sigmaringen: Detail
Schloss Sigmaringen: Detail – Bild Nr. 201610315535
201610315559 - Schloss Sigmaringen: An der Donau
Schloss Sigmaringen: An der Donau – Bild Nr. 201610315559

Diese majestätische Ansicht des Schlosses Sigmaringen bietet sich von Nordwesten her über die Donau hinweg. Die Abendsonne im Herbst lässt das mächtige Anwesen auf dem Felsen besonders attraktiv aussehen. Ein Glücksfall, dass ich gerade im richtigen Moment dort war.

Schloss Sigmaringen: An der Donau - Bild Nr. 201610315549
Schloss Sigmaringen: An der Donau – Bild Nr. 201610315549
0
0

4 Kommentare

    1. Danke Ute!
      Dass man innen in fast allen Schlössern nicht fotografieren darf, ist wirklich schade. Ein Blitzverbot und eine Fotoerlaubnis gegen ein kleines Entgelt sollten eigentlich immer möglich sein. Aber wer denkt schon an uns Hobby-Fotografen?

      LG, Georg

  1. Sigmaringen ist ein schönes Städtchen und das Schloß ist ein saugutes Fotomoriv.
    Wunderschön, das weckt Erinnerungen bei mir, wir haben vor ein paar Jahren dort an der Donau Urlaub gemacht.
    Die Josefskapelle haben wir auch besucht, leider war die geschlossen, sowas ärgert mich immer dass man im voraus keine Öffnungszeiten erfährt.
    Die Kirche mit der Hohenzollerngruft (Grablege der Fürstenfamilie von Hohenzollern) war ebenfalls geschlossen.
    LG
    Agnes

    1. Hallo Agnes,
      verschlossene Türen sind immer ärgerlich, vor allem wenn man von weit her kommt und nicht jederzeit mal vorbeischauen kann. Aber, wie schon schriebst, auch von außen ist das Schloss und die gemütliche Innenstadt für viele schöne Fotos gut.

      LG, Georg

Kommentare sind geschlossen.