Schloss Lichtenstein

Schloss Lichtenstein – Bild Nr. 201110302920

Das württembergische Märchenschloss Lichtenstein steht auf dem Grat des Albtrauf in einer Höhe von 817 m über N.N. 250 m oberhalb des Tales der Echaz, eines Nebenflusses des Neckar. Es gehört zum Ort Lichtenstein im Kreis Reutlingen. Seit Ende des 14. Jahrhundert steht hier eine wehrhafte Burg. Die Festungsbauwerke und die Nebengebäude umrahmen das Schlossgebäude auf dem Grad.

Im 19. Jahrhundert entstand im Zuge der Romantik ein großes Interesse am mittelalterlichen Rittertum. Der Dichter Wilhelm Hauff veröffentlichte 1826 seinen Roman ‚Lichtenstein‘, in dem von der spätmittelalterlichen Burg Lichtenstein die Rede ist. Das war im 19. Jahrhundert der entscheidende Auslöser das Forsthaus, das in den letzten Jahren zuvor hier stand, durch ein historisierendes romantisches Schlossgebäude zu ersetzen. Der Schlosshof kann besichtigt werden, ebenso das Schloss, aber nur im Rahmen einer Führung. (Landkarte)

   

Von links: (Bilder anklicken zum Vergrößern)
Bild Nr. 201110302933 – Nebengebäude 
Bild Nr. 201110302934 – Nebengebäude
Bild Nr. 201110302937 – Festungsbauwerk 
Bild Nr. 201110302921 – Schloss Lichtenstein auf dem Felsgrat 

Schloss Lichtenstein – Zugbrücke – Bild Nr. 201110302914

13 Kommentare

    1. Hallo Peter! Was soll ich jetzt dazu sagen? 😉

      Nimm es als Appetithappen, zeig es Deiner Frau und dann macht Ihr mal einen schönen Sonntagsausflug auf die Alb. Das Schlösschen sollte nächste Jahr auch noch da stehen. 🙂

      LG, Georg

  1. Perfekt getroffen würde ich jetzt mal behaupten. Tolle Kontraste, tolle Farben und ein super Schärfe, so liebe ich das. Mein Daumen geht wieder einmal hoch für Dein Foto. 😉

    1. Danke Gerd! Dieses Schloss ist aber auch traumhaft schön und dann die Lage direkt am Abgrund (250 m tief) ist einfach nur malerisch. Der Herbst mit seinen Farben tut sein übriges. Da macht Fotografieren richtig Spaß. 🙂

      LG,Georg

    1. Hallo Kerstin 🙂
      Falls Du mal ein Märchen liest oder hörst, in dem ein Schloss vorkommt, kannst Du Dich mit diesen Bilder im Gedächtnis in die Märchenwelt hinein träumen. Ist das nicht wunderbar? 😉

      LG, Georg

  2. Schloß Lichtenstein ist ja ein Schmankerl – finde ich.
    Deine Perspektive auf dem unteren Bild ist super, die gefällt mir.
    Die ist auch ausgefallener als die auf dem ersten Bild, denn diese Klippenansicht photographiert ja jeder (hab ich auch photographiert *schmunzel*).
    Gestochen scharf und einfach wunderschön dieses Serie.
    LG
    Agnes

    1. Danke Agnes! Die Fotostandorte sind ja hier schon fast vorgegeben, und man stößt immer wieder auf die gleichen Perspektiven. Ich habe mir meine Bilder von vor 20 Jahren mal angesehen, da ist schon eine ziemliche Ähnlichkeit vorhanden, außer dass damals das Licht nicht so optimal war und mir zu analogen Zeiten nur ein 35 mm als Weitwinkel zur Verfügung stand. Diesmal hat alles gepasst und dann noch diese Herbstfarben… – Da war Balsam für Augen und Seele. 🙂

      Das untere Bild mag ich auch sehr, da hätte ich fast noch mehr Weitwinkel brauchen können. 😉

      LG, Georg

Kommentare sind geschlossen.