Weiler

Gemeinde Weiler, Verbandsgemeinde Rhein-Nahe, ca. 2.700 Einwohner,
http://weiler-rhein-nahe.de/

Die Gemeinde Weiler liegt am Rande des Binger Waldes und ist ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen. In der Mitte dominiert die 1866 erbaute katholische Kirche das Bild.

Weiler: St. Maria Magdalena – Bild Nr. 200409011995

Die katholische Pfarrkirche St. Maria Magdalena dominiert das Panorama des Dorfes. Sie wurde 1866 an der Stelle eines kleinen Kirchleines, das schon im Jahr 1128 urkundlich erwähnt ist, im neugotischen Hallenstil errichtet.

Das Äußere zeigt sich als schmuckloser, neugotischer Backsteinbau. Der Westturm ist achteckig. Der Innenraum ist dreischiffig mit schlanken Oktogonpfeilern. Wertvoll ist das Sakramentshäuschen aus dem 15. Jahrhundert, interessant sind die Ausmalungen des Weilerer Kirchenmalers Bernhard Scherer sowie die beiden Holzfiguren St. Hildegard und St. Rupertus des einheimischen Künstlers Franz Kellermeister.

Nach mehreren Renovierungsphasen erstrahlt die Kirche heute im alten Glanz und dient auch den Gläubigen für ihre Gottesdienste.
(Quelle: regionalgeschichte.net)

Weiler: St. Maria Magdalena – Bild Nr. 200409011997
Weiler: Holzschnitzereien – Bild Nr. 200409011993

Für die Fotografien gilt das Urheberrecht! Jegliche Verwendung des Bildmaterials ohne Genehmigung des Fotografen ist untersagt. Informationen zum Erwerb von Veröffentlichungsrechten finden Sie hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte diese kleine Aufgabe lösen. *