Schottland: Die Highlands Ende Februar

Die Highlands Ende Februar – Bild Nr. 200902250758

Ein kleiner Ausflug in Schottlands Norden Ende Februar 2009. Die Bilder entstanden als ich vom Loch Ness zurück zum Hotel nach Tillicoultry fuhr. Es wurde bereits langsam dunkel, aber die einsame Landschaft der Schottischen Highlands war einfach zu schön und zu stimmungsvoll, um sie ohne ein Foto zurück zu lassen. Hier ging nun ganz friedlich ein Tag zu Ende, der alles an Wetter zu bieten hatte, was man sich in dieser Gegend vorstellen kann: Regen, Schnee, Hagel, kräftigen Wind und Sonnenschein. In Schottland sieht man das gelassen, denn vier Jahreszeiten an einem Tag zu erleben, ist für die Schotten der Normalfall.

Die Highlands Ende Februar – Bild Nr. 200902250756


200902250758 – Fuji S5pro – 48 mm (72 mm entspr. KB) – f7.1 – 1/50s – ISO 200
200902250756 – Fuji S5pro – 20 mm (30 mm entspr. KB) – f7.1 -1 /55s – ISO 200

  1. Boh ist das schön, diese Ruhe, die sieht man förmlich.
    Und wie schön das sogar im Februar aussieht, die Wiesen sind ja grün.
    Ich bin wieder weg vor Vorfreude wenn ich Deine Bilder sehe.
    LG
    Agnes

    1. Hallo Agnes, es sieht im Februar zwar anders aus als im August, aber stimmt, schön ist es trotzdem. Das fand ich damals auch, und musste einfach mal anhalten um noch ein paar Bilder zu schießen.
      LG, Georg

  2. Hm, grüne Wiesen sehe ich nicht, aber was die Ruhe angeht, stimme ich Agnes zu u. verstehe ihre Vorfreude. Vier Jahreszeiten an einem Tag ist normal – diesen Spruch kannte ich aus Kapstadt.

    Kaum lese ich hier mal einen Tag nicht mit, verpasse ich Wichtiges. Nun denn: verspätet, aber von Herzen,
    herzlichen Glückwunsch, lieber Georg! Ich trinke auf Dein spezielles Wohl einen Grauburgunder vom Kaiserstuhl.
    lG Marie

    1. Hallo Kerstin,
      wenn ich es mir aussuchen kann, reise ich dahin auch lieber im Sommer. 😉 Aber es war im Februar schöner als ich dachte. Als ich am Tag nach diesen Aufnahmen nach St. Andrews an der Ostküste kam, blühten dort bereits die Narzissen. Da war ich echt platt. Schottland steckt eben voller Überraschungen. 🙂
      LG, Georg

  3. Menno Georg,
    da erfährt man so rein zufällig und nebenbei, dass Du am Montag Geburtstag hattest. Dann gratuliere ich Dir noch ganz schnell nachträglich und wünsche Dir alles Liebe, Gute und hauptsächlich Gesundheit.
    Kannst ja heute nochmals ein Gläschen auf Dich trinken 😉

    Zu den Highland-Fotos, die sehen m.E. überhaupt nicht nach Schottland aus, ich dachte zunächst an Norwegen oder Finnland. Aber Deine Überschrift belehrte mich eines besseren.

    Viele Grüße
    Rolf

    1. Hallo Rolf,
      woher solltest Du das mit dem Geburtstag auch wissen? 😉 Danke aber für Deine Glückwünsche. Ich trinke dann mal gleich ein Gläschen mit. 🙂
      Dass die Bilder auch in Norwegen oder Finnland entstanden sein könnten, ist wohl wahr, aber dort findet man ja auch besonders schöne Landschaften vor. Nordeuropa eben…
      LG, Georg

  4. Hallo Georg,
    zuerstmal nachträglich auch von mir die besten Wünsche und alles Gute zu Deinem Geburtstag. Habs auch eben erst hier gelesen. Kannst ja heute Abend auch nochmal ein Fläschchen aufmachen und auf Deinen Geburtstag anstossen.
    Die Fotos gefallen mir sehr. So ruhig und so stimmungsvoll wirkt das alles. Ach, *seufz*, schön.
    Lieben Gruß
    Thea

    1. Hallo Thea, vielen Dank für Deine Glückwünsche. Da habe ich ja heute wieder einen guten Grund, ein Gläschen Wein zu genießen. Zum Glück lebe ich ja in einer Gegend, in der das Gläschen Wein zu den Grundnahrungsmitteln gehört. 😉
      LG, Georg