Die Krippe auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt

Die Krippe auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt – Bild Nr. 201112172792

Die auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt vor der St. Gotthard-Kapelle des Domes aufgestellte Krippe mit ihren lebensgroßen Holzfiguren ist einer der größten ihrer Art in Europa. Die Krippenfiguren aus Lindenholz sind besonders wertvoll. Sie stammen von dem bekannten Holzbildhauer und Künstler Sepp Erhard aus Unterammergau, sind handgeschnitzt und von Hand bemalt.

Die Krippe auf dem Mainzer Weihnachtsmarkt – Bild Nr. 201112172794

Josef, Maria und das Christuskind waren die ersten Figuren im Krippenensemble. Sie wurden erstmals 1981 auf dem Weihnachtsmarkt ausgestellt. Auftrag und Finanzierung übernahmen die Aussteller des Marktes. Bis 1988 wurde die ursprüngliche Gruppe um die Heiligen Drei Könige, Hirten, einen Engel und Tiere erweitert. (Quelle: Informationstafel an der Krippe) (Landkarte)

Krippenfigur: Hirte mit Schaf – Bild Nr. 201112172791
Krippenfiguren: Ochse und Esel – Bild Nr. 201112172790

    1. Hallo Manuela, hallo Georg,
      danke für Eure Weihnachtsgrüße. Auch Euch ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für’s neue Jahr.

      Lieselotte & Georg

  1. Das ist eine sehr schöne und farbenprächtige Krippe!
    Muss toll so vor der Kapelle aussehen.
    Für Weihnachtswünsche bin ich leider zu spät, aber ich wünsche Dir eine schöne restliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Neue 2012.
    LG, Thea

    1. Hallo Thea, zunächst einmal willkommen hier. Ich freue mich immer über neue Gäste. 🙂
      Ja die Krippe ist wirklich sehr schön und ich genieße den Anblick jedes Jahr auf’s neue. Der Platz vor der Kapelle direkt am Dom ist auch der ideale Ort auf dem schönen Marktplatz.

      Ich wünsche Dir auch noch einen schönen Weihnachtsfeiertag.
      LG aus Rheinhessen,
      Georg