Das Vier-Jahreszeiten-Projekt: Herbst (2)

Kirschbaum im Herbst – Bild Nr. 201111113062

Es ist einfach unglaublich, wie schnell sich im Herbst alles ändert!. Vor einer Woche hatte ich den Kirschbaum meines Vierjahreszeiten-Projektes im herbstlichen Look fotografiert, vielleicht etwas voreilig. Aber der Nebel der vergangenen Tage erschien mir für dieses Projekt nicht sonderlich attraktiv, also hatte ich es zunächst mal dabei gelassen. Als heute die Sonne etwas hervorkam, bin ich kurz entschlossen noch mal zu dem Baum gefahren und fand ihn nun so wie auf dem Bild oben vor. Genau eine Woche liegt zwischen den beiden Bildern. Es ist kaum zu glauben.

Nun die Frage an meine Leserschaft: Wie seht Ihr das? Soll ich das Bild vom 4. November im Projekt lassen, oder doch lieber das von heute dem 11. November nehmen. Ich tendiere ja eher zum letzteren, weil es den Herbst wesentlich deutlicher symbolisiert. Aber das entscheide ich jetzt noch nicht – Beratet Ihr mich! 🙂

Welche Version soll ich nehmen? Diese vom 11.November,

oder diese vom 4. November?

9 Kommentare

  1. Hallo Georg,

    wie du es schon selber sagst; das Neue vom 11.11. (und das nicht weil Karnevalanfang ist). Das neue ist einfach mehr Herbst.

    Grüße
    Uwe

  2. Hallo Georg, da bin ich wieder 😉 also, dass vom 11. finde ich für das Projekt ein wenig aussagekräftiger. Andererseits ist das vom 4. auch ganz klar herbstlich, schwierig 😉

    LG und schönes Wochenende, Kerstin

  3. Ich danke Euch für Euer Votum, das ja kaum eindeutiger sein kann. 😉 Aber es ist eben keine so ganz einfache Wahl, aber die Aussage im heutigen Bild ist einfach stärker. Damit ist die Entscheidung in letzter Minute gefallen, noch bevor da letzte Blatt unten liegt. 😉

    LG und ein schönes Wochenende,
    Georg

  4. Ich dachte bei so einem Jahreszeiten Projekt wäre es immer vorgegeben, dass man alle 3 Monate ein Photo macht, und immer in etwas passend.
    So war das bei dem Projekt „1 Motiv X 12“ jedenfalls.

    Aber wenn Du das aussuchen kannst, ich finde beide Bilder demonstrieren den Herbst, das vom 4. halt mit dem bunten Laub am Baum, und das neue indem fast keine Blätter mehr am Baum sind.
    Mir würde das vom 4. auch gefallen.
    LG
    Agnes

    1. Nun, da es mein ganz privates Projekt ist, habe ich mir so strenge Regeln nicht gegeben. Die Idee für das Projekt kam mir eigentlich erst nach dem ich das Frühjahrsbild gemacht hatte. Mir kommt es mehr auf die Aussagekraft an und dass es schön aussieht. Von daher bin ich da völlig flexibel und nehme das Bild, das am besten passt.

      Bei der Auswahl, geht es mir genauso wie Dir. Sowohl das Bild vom 4., wie auch das vom 11. stehen eindeutig für den Herbst, besonders verglichen mit den bisherigen beiden Bildern. Aber beim älteren könnte man u.U. noch vom Spätsommer reden, während das neueren ohne Wenn und Aber für den Herbst steht. Gefallen tun sie mir beide, deswegen fällt es mir auch so schwer, mich zu entscheiden.

      LG, Georg

  5. Hallo Georg,
    bin gerade zufällig über deine Seite „gestolpert“. Ich glaube wir hatten da die gleiche Idee und auch noch mit dem gleichen Baum ! Steht dein Baum zufällig auch in Ingelheim auf dem Weg von der Waldeck zum Gestüt Westerberg ?

    Gruss Anja

    1. Hallo Anja, der selbe Baum dürfte es wohl nicht sein. ‚Mein‘ Baum steht an der Landstraße zwischen Stadecken-Elsheim und Schwabenheim. Es ist schon spannend, 4 Bilder von einem Motiv zu bekommen, die ganz klar die Jahreszeit repräsentieren.
      LG, Georg

Kommentare sind geschlossen.