Nordfriesland (3)

Husum: Der Hafen

Husum: Binnenhafen – Bild Nr. 201110145683

Spricht man über Husum, fällt fast immer das Zitat von der Grauen Stadt am Meer aus Theodor Storms (1817-1888) Gedicht „Die Stadt“. Vielleicht traf das im Jahr 1852, als Storm das Gedicht verfasste, ja zu, aber heute präsentiert sich Husum eher fröhlich und bunt, wenn das Wetter mitspielt. Im Binnenhafen konnte ich in ein Meer von Farben eintauchen und es hat mir sehr viel Freude bereitet, diese Fotos aufzunehmen. Aber auch Theodor Storm hat seine Stadt mit ihren zum Teil sehr alten und schön erhaltenen Häusern geliebt, und sicher hat er, abseits des Alltags, auch die Farben wahrgenommen, wenn sie vielleicht auch nicht so frisch leuchteten wie heute.

D80, 18 mm (27 mm entspr. KB), f5.0, 1/1000s, ISO 200

Husum: Binnenhafen – Bild Nr. 201110145687

D80, 42 mm (63 mm entspr. KB), f5.0, 1/1000s, ISO 200

Husum: Krabbenfischerboote im Außenhafen – Bild Nr. 201110145697

 D80, 105 mm (157 mm entspr. KB), f6.3, 1/400s, ISO 200

  1. Moin Georg,
    Tolle, farbenfrohe Fotos zeigst Du uns heute, die Spiegelungen sind wunderschön. Wenn man in Husum so schönes Wetter erwischt, ist die Stadt alles andere als grau.

    LG, Kerstin

    1. Danke, Kerstin! Bei Nebel und ‚Schietwedder‘ wirkt letztlich jede Stadt grau, aber Husum ist heute auch dann nicht mehr grauer als andere. Das Wetter am Wochenende war wirklich wie ein Geschenk, das es zu nutzen galt. 🙂

      So, jetzt muss ich erstmal wieder richtig Schwarzwald fahren, leider nicht zum Fotografieren. 🙁

      LG, Georg

  2. wow, ich wußte nicht, dass Husum so schön ist, ich dachte tatsächlich auch, dass Husum eine eher farblose, graue Stadt ist.
    Wie schön, dass man doch durch das Internet immer so gut und aus erster Hand aufgeklärt wird.
    Deine Bilder strahlen so viel Licht und Farbe aus, und die Spiegelungen der Schiffe im Hafenbecken sind das Sahnehäubchen.
    LG
    Agnes

    1. Vielen Dank, Agnes! Die Spiegelungen gefallen mir auch besonders gut, obwohl die vielen bunten Details schon fast etwas verwirren. 😉 Nun war ich vor einigen Jahren bereits 3 mal in Husum gewesen. Mir gefällt die kleine Stadt, und ich würde immer wieder hierher kommen, auch wenn es bei uns in Rheinhessen klimatisch erheblich kuscheliger ist.

      LG, Georg

  3. Das Grau ist in Husum aber besonders bunt. Oder täusche ich mich? 😉 Die Farbe kommt nicht nur von den Häuserfassaden sondern auch von den farbenfrohen Booten.
    So, jetzt war ich auch mal am Meer, schön wars…
    Ciao
    Rolf

    1. Nicht so eilig Rolf! Wir bleiben noch ein wenig am Meer. 😉
      Folge 4…8 meiner Nordfriesland-Bilder sind bereits fertig, danach soll’s erstmal gut sein mit dem Meer, bis ich nächstes Jahr voraussichtlich wieder in der Gegend bin.

      LG, Georg