Frühling an der Selz

Die Selz bei Walheimer Hof – Bild Nr. 202004203410

Das Schöne am April ist das frische Grün, das jetzt überall die Landschaft dominiert. Heute habe ich mich auf den Weg an die Selz gemacht, dem kleinen Nebenfluss des Rheins der in Orbis im Donnersbergkreis entspringt und 61 km durch Rheinhessen fließt, um dann bei Ingelheim in den Rhein zu münden. Ich war heute auf dem Selztalradweg bei Walheimer Hof unterwegs und habe diese Eindrücke eingefangen.

Der Selzer Frosch am Amiche Radweg in Selzen – Bild Nr. 202004203421

Um von Mommenheim aus auf den Selztalradweg zu kommen, geht es zunächst über den Amiche-Radweg, der seinen Namen der Eisenbahn verdankt, die früher hier fuhr. In Selzen steht am Radweg, nicht zu übersehen, diese Froschskulptur. Etwas weiter in Hahnheim trifft der Amiche-Radweg auf den Selztalradweg, welcher das Flüsschen von der Quelle bis zur Mündung begleitet.

Weiher an der Selz – Bild Nr. 202004203414

Einst wurde die Selz künstlich begradigt, um mit der Kraft ihres Wassers diverse Mühlen anzutreiben. Das ist aber lange her und da sich die Begradigung in vieler Hinsicht ungünstig ausgewirkt hat, wurde der Bachlauf an vielen Stellen wieder renaturiert. Dadurch wurde die Fließgeschwindigkeit verringert und es entstanden neue Naturräume, wie dieser Weiher, an dem ich heute durch ein vielstimmiges Froschkonzert begrüßt wurde.

Bild Nr. 202004203415

Auf dem Rückweg habe ich noch dieses blühende Apfelbäumchen in einem Garten in Walheimer Hof entdeckt und weitere Apfelblüten am Amiche-Radweg.

Blühender Apfelbaum – Bild Nr. 202004203420
Apfelblüte – Bild Nr. 202004203424
Apfelblüte – Bild Nr. 202004203427

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte diese kleine Aufgabe lösen. *