Parkinsel Ludwigshafen

Die Pegeluhr am Luitpoldhafen – Bild Nr. 201911090584

Ludwigshafen am Rhein – Denkt man an Ludwigshafen, denkt man zuerst an Industrie, an die BASF, dem gigantischen Chemiekonzern im Norden der Stadt. Dadurch ist Ludwigshafen auch „die“ Industriestadt in Rheinland-Pfalz. Sie ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Dass es hier auch richtig schöne Ecken gibt, gilt es aber durchaus hervorzuheben. Deshalb hatte ich mich aufgemacht um zunächst einmal die Parkinsel im Süden der Innenstadt zu erkunden. Der Herbst ist hierfür sicher nicht die schlechteste Jahreszeit, denn das vielfältig bunt verfärbte Laub bietet jede Menge Motive zum Staunen und Genießen.

Meine Entdeckungstour beginne ich an der Südspitze der Parkinsel. Es gibt dort einen kleinen Parkplatz, der allerdings nicht befestigt ist. Ich habe dann in der Hafenstraße geparkt, was am Wochenende kein Problem ist. Am Anfang der Hannelore-Kohl-Promenade steht auch schon eine beliebte Sehenswürdigkeit der Stadt: Die Pegeluhr. Sie wurde im Jahr 1900 erbaut, nachdem zuvor der Luitpoldhafen künstlich angelegt worden war und damit das damalige Mundenheimer Wäldchen zur Rheininsel wurde. Die Pegeluhr, die heute nicht mehr in Betrieb ist, wurde direkt an der damals angelegten Schleuse erbaut. Die Schleuse sorgte dafür dass der 2,2 km lange Hafen frei von Strömung war. Im Jahr 1968 wurde die Schleuse durch einen festen Damm ersetzt, der seitdem die Parkinsel mit der Innenstadt verbindet.

Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090587

So beginne ich also meine Spazierfahrt (könnte ich noch gehen, wäre es ein ausgedehnter Spaziergang geworden) an der ehemaligen Schleuse und fahre die gut 2,5 km lange Hannelore-Kohl-Promenade bis zur nördlichen Spitze der Parkinsel und wieder zurück. Dieser Weg ist durchgehend asphaltiert. Die Nebenwege sind mit feinem Kies befestigt und ebenfalls gut begehbar. Durch die Vielfalt an unterschiedlichen Laubbäumen erwartete mich ein prächtiges Farbenspektrum. Ich habe es genossen und konnte meiner Kamera einfach keine Ruhepause gönnen.

Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090589

Die Entstehung dieses Parks (1889 – 1903) ist u.a. dem Engagement des damaligen Oberbürgermeisters Friedrich Krafft zu verdanken, der durch die Eingemeindung der Gemeinde Mundenheim verhinderte, dass das Wäldchen abgeholzt wurde und auf der Parkinsel eine Wohnsiedlung entstand. So konnte aus dem ehemaligen Auwald dieser attraktive Stadtpark entstehen, der sich angenehm von den Industrie- und Hafenanlagen nördlich und südlich davon abhebt. Ausführliche Informationen zur Geschichte der Parkinsel können auf Wikipedia nachgelesen werden.

Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090597
Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090604
Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090605
Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090612
Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090615
Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090618
Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090623

Auf der gegenüber liegenden Seite des Rheins befindet sich der Mannheimer Stadtteil Lindenhof.

Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090627
Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090630
Parkinsel Ludwigshafen/Rhein – Bild Nr. 201911090634

2 Kommentare

    1. Hallo Rosi, das war wirklich ein schöner Samstagvormittag auf der Parkinsel. Dass so wenig Leute da waren, hat wohl damit zu tun, dass möglicherweise viele um die Zeit einkaufen, das Auto waschen oder heimwerkeln. Dafür war mir der Vormittag einfach zu schade. 😉

      LG, Georg

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte diese kleine Aufgabe lösen. *