Bielefeld: Einmal rund ums Sennestadthaus

Das Sennestadthaus – Bild Nr. 201906152507

Die Universitätsstadt Bielefeld in Ostwestfalen ist eine Großstadt (330.000 Einw.) im Grünen, durch die der Teutoburger Wald mitten hindurch führt. Auf der Südseite des Mittelgebirges befindet sich u.a. der Stadtbezirk Sennestadt mit ca. 22.000 Einwohnern. Von 1965 bis 1973 hatte Sennestadt das eigene Stadtrecht wurde aber im Zuge der Gebietsreform von 1973 ein Stadtbezirk Bielefelds. Das markante und anfangs umstrittene Sennestadthaus, das von einem großen Teich umgeben ist, war einst als Rathaus konzipiert, wurde aber dann schließlich Verwaltungssitz des neuen Stadtbezirks, und beherbergt u.a. eine Volkshochschule und eine Jugendmusikschule. Ein besonderer Blickfang ist der Konzertsaal, der auf 2 Säulen gestützt, über dem Teich zu schweben scheint.

Als ich kürzlich dort war hatte ich mich früh morgens vom Hotel aus mit dem Rollstuhl auf den Weg gemacht um noch ein paar Fotos zu machen. Hierbei habe ich einmal den großen Teich rund um das Sennestadthaus umrundet und dabei sind diese Bilder entstanden. ♿️💪📷

Das Sennestadthaus – Bild Nr. 201906152498
Skulptur vor dem Sennestadthaus – Bild Nr. 201906152496
Viel Grün in städtischem Umfeld – Bild Nr. 201906152502
Blumenwiesen am Ufer des Teiches – Bild Nr. 201906152504
Der Konzertsaal des Sennestadthauses – Bild Nr. 201906152509

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte diese kleine Aufgabe lösen. *