Gran Canaria: Auf schmalen Straßen…

… durch eine faszinierende Bergwelt.

Auf der GC-200 bei Agaete – Bild Nr. 201704100683

Gran Canaria – Im Gegensatz zu der Autobahn zwischen Las Palmas und Maspoloma und diversen gut ausgebauten Schnellstraßen, sind die Straßen im Inneren der Insel schmal und und kurvenreich. Wenngleich man sagen muss, dass auch diese „kleinen“ Straßen durchweg in gutem bis sehr gutem Zustand sind. Wenn man schon Spaß am Auto- oder Motoradfahren mitbringt und genug Fahrpraxis hat, dann bereitet das Fahren gerade auf diesen Straßen durch die bizarre Bergwelt mit immer wieder schönen Aussichten richtig Vergnügen. Hier sind ein paar Impressionen von einer Fahrt durch den Norden, den Westen und die Mitte der Insel.

Auf der GC-210 bei La Aldea – Bild Nr. 201704110782
Auf der GC-210 auf dem Weg ins Inselinnere – Bild Nr. 201704110783
Stausee „Embalsede El Parralillo“ – Bild Nr. 201704110797
Mirador de Molino – Bild Nr. 201704110799
Blick auf die Stadt „Teror“ – Bild Nr. 201704120870
Fernsicht auf Las Palmas de Gran Canaria – Bild Nr. 201704120881
Bild Nr. 201704110822
Eukalyptusbäume – Bild Nr. 201704120887
Pinienwälder – Bild Nr. 201704151186
Artenara – Bild Nr. 201704151199

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte diese kleine Aufgabe lösen. *