Der Mäuseturm im neuen Look

Der Binger Mäuseturm - Bild Nr. 201605220234
Der Binger Mäuseturm – Bild Nr. 201605220234

Bingen am Rhein – In den letzen Jahren war das Wahrzeichen der Stadt, der Mäuseturm, von einem Baugerüst umhüllt. Aufgrund seines Standortes auf der Mäuseturminsel im Rhein, hatte die unvermeidliche dort auftretende Feuchtigkeit der Bausubstanz ziemlich zugesetzt. In den Jahren 2013 bis 2015 wurde deshalb die von Wasser- und Schifffahrtsdirektion Südwest in Auftrag gegebene umfangreiche Sanierung an dem Baudenkmal durchgeführt. Die neue Farbgebung irritierte zwar erst die Öffentlichkeit, aber das Landesamt für Denkmalschutz beruft sich bei dem hellen Anstrich auf historische Gemälde aus der Zeit von 1827 bis 1905. Hier wurde also nur wieder richtig gestellt, was in jüngster Zeit als reine Phantasiefarben der 1970er Jahre keiner historischen Betrachtung Stand halten konnte.

Der Binger Mäuseturm - Bild Nr. 201605220233
Der Binger Mäuseturm – Bild Nr. 201605220233
Der Mäuseturm und die Burgruine Ehrenfels - Bild Nr. 201605220238
Der Mäuseturm und die Burgruine Ehrenfels – Bild Nr. 201605220238

Linkempfehlung: Ein Blogartikel von 2010: Mäuseturm Bingen

0
0

3 Kommentare

    1. Auffälliger war die vorherige Farbgebung ganz bestimmt. Aber das war halt typisch 1970er Jahre. Zuerst hatte mich das auch ziemlich überrascht, aber inzwischen finde ich den neuen Anstrich recht elegant. Wir werden uns an die neue Farbe ganz bestimmt gewöhnen. 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte diese kleine Aufgabe lösen. *