Weinbergshäuschen und Türme (15)

Weinbergshäuschen am Bodenheimer Stiftswingert - Bild Nr. 201608140619
Weinbergshäuschen am Bodenheimer Stiftswingert – Bild Nr. 201608140619

Bodenheim /Rheinhessen – Etwas anders als die in Rheinhessischen Weinbergen üblichen Wingertshäuschen präsentiert sich diese Ecktürmchen der burgartigen Befestigung des ehemaligen Stiftswingerts des Ritterstifts St. Alban. Die Einfassung der Rebflächen erfolgete vermutlich um das Jahr 1800. Zwar ist diese Fläche heute zum Teil bebaut und der übrige Teil nicht bewirtschaftet, aber das Türmchen, unweit des St. Alban Standbildes bildet einen interessanten Akzent in der Reblandschaft um Bodenheim. (Landkarte)

Weinbergshäuschen am Bodenheimes Stiftswingert - Bild Nr. 201608140621
Weinbergshäuschen am Bodenheimer Stiftswingert – Bild Nr. 201608140621

Diesen Blogbeitrag vom 24. Juli 2013 habe ich mit neuen Bildern aktualisiert.


Dieses Foto gehört zur Bilderserie Rheinhessische Weinbergshäuschen, auch Wingertshäuschen genannt, von denen es über ganz Rheinhessen verteilt unzählige gibt. Die Häuschen, die aussehen können wie Gartenlauben, Türme oder gar wie Apulische Trulli, dienen in erster Linie als Unterstand für die Winzer, die im Weinberg arbeiten, bei schlechtem Wetter oder um mal eine Pause einzulegen.

Siehe weitere

3 Kommentare

  1. Schönes Foto und eine recht interessant Beschreibung.
    Ich glaube, so einen ähnlichen Turm habe ich in Frankreich in einem Weinberg gesehen.
    Lieben Gruß,
    Thea

    1. Danke Thea!
      Das kann ich mir gut vorstellen, dass solche Türmchen auch in Frankreich in manchen Weinbergen stehen. Hier in Rheinhessen halte ich immer Ausschau nach besonderen Exemplaren von Weinbergshäuschen und ich entdecke jedes Jahr wieder welche, die ich selber bisher noch nicht gesehen hatte. 😉
      LG, Georg

Kommentare sind geschlossen.