Mit Volldampf auf den Brocken

    Einfahrt in den Brockenbahnhof – Bild Nr. 201210017783

Wer gerne mal auf den 1141 m hohen Brocken will, der bedient sich der Brockenbahn, eine Strecke der Harzer Schmalspurbahnen (HSB). Für Eisenbahnfreunde ist es sowieso ein Muss, denn wo erlebt man noch planmäßigen Zugbetrieb unter Dampf? Die bulligen Dampfloks der HSB befördern tagtäglich tausende von Ausflüglern auf den höchsten Berg Norddeutschlands. Von Werningerode aus (Kreis Harz, Sachsen-Anhalt) fahren täglich 6 durchgehende Züge auf den Brocken und zurück (Sommerfahrplan). Außerdem bestehen noch Verbindungen mit Umsteigen in Drei Annen Hohne.

Ausfahrt aus dem Brockenbahnhof – Bild Nr. 201210017754
Lok 99 7237 in Werningerode – Bild Nr. 201210017614
Lokomotiv-Vorbereitung am Bahnhof Werningerode – Bild Nr. 201210017587
An der Drehscheibe in Werningerode – Bild Nr. 201210017623

Linkempfehlung: Harzer Schmalspurbahnen (HSB)

6 Kommentare

  1. Das war bestimmt ein interessanter Ausflug Georg. Und es macht doch immer wieder Spaß, alte Technik, insbesondere Dampfzüge, zu fotografieren. Das dritte Foto gefällt mir besonders gut, der rot/schwarz-Kontrast machts wohl.
    Viele Grüße
    Rolf

    1. Hallo Rolf,
      das waren wirklich schöne Tage im Harz mit meinen Nikon-Fotofreunden, und der Ausflug auf den Brocken war das Highlight, zumal es dort ausnahmsweise mal sonnig und warm war, was auf dem „Hexenberg“ keineswegs der Normalfall ist. Und wenn dann noch Dampfeisenbahnen im Spiel sind, bin ich vollends in meinem Element. 😉

      LG, Georg

  2. Wie schön, diese Serie von der Brockenbahn gefällt mir.
    Man meint förmlich das Schnauben und Keuchen der Dampflok zu hören.
    Das seitliche Bild (das dritte ist es) gefällt mir besonders gut.
    LG
    Agnes

    1. Stimmt, Agnes,
      so eine Dampfeisenbahn lebt irgendwie, und weil wir als Kind damit groß geworden sind, kennen wir die Geräusche und Gerüche der Bahn nur zu gut. Ich finde es prima, dass so ein Stück Nostalgie im Harz noch so lebendig ist.

      Bild 3 ist sozusagen der Klassiker der Lokomotivfotografie. 🙂

      LG, Georg

  3. Oh wie schön, da kriege ich Heimweh 😉 Mit dem Blick zum Brocken bin ich in Salzgitter gewissermaßen aufgewachsen, auch wenn er damals zu DDR-Zeiten unerreichbar war. Und nun war ich immer noch nicht „oben“. Danke für die schönen Fotos.
    LG pETRA

Kommentare sind geschlossen.